VU mehrere PKW (BAB)

PLECH - Am Mittwoch kam es gegen 11.30 Uhr zu einem Unfall mit mehreren Beteiligten auf der A 9 zwischen Plech und Hormersdorf. Vorausgegangen sei laut Polizei, dass ein Autofahrer von der mittleren auf die linke Spur wechseln wollte.

Beim Überholvorgang hätte er dabei, ohne auf den rückwärtigen Verkehr zu achten, ein Auto, das beinahe auf gleicher Höhe fuhr, touchiert. Daraufhin seien die beiden Fahrzeuge auf der linken Spur zum Stehen gekommen. Zwei nachkommende Fahrzeuge hätten schließlich die liegen gebliebenen Autos übersehen und seien auf diese aufgefahren.

Während die beiden Fahrzeugführer des ersten Unfalls unverletzt geblieben seien, hätten die beiden auffahrenden Fahrzeuglenker leichte Verletzungen erlitten und seien zur Abklärung in ein Krankenhaus gefahren worden. Den Gesamtsachschaden beziffert die Polizei auf etwa 40.000 Euro.

Bericht: www.nordbayern.de

Foto: FF Schnaittach


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung VU mehrere PKW (BAB)
Einsatzstart 31. Oktober 2018 11:00
Fahrzeuge HLF 20/16
MZF
KdoW
VSA
SW2000
Alarmierte Einheiten FF Plech
FF Ottenhof
Rettungsdienst
Polizei